Ruf mich an

KONTAKTIEREN SIE UNS

Unsere Berater sind für Sie da
Montag bis Freitag von
7 Uhr bis 17 Uh

Deutschland
Tel: 089 896 54 085
Fax: 089 896 54 081

Österreich
Tel: 01 35 80 287
Fax: 01 35 80 289


Postanschrift :
Novomed Deutschland -
Johannstrasse 37
40476 DÜSSELDORF





Specials

Set zum Einsetzen eines IUP „Evolution“ Eine größere Ansicht

Set zum Einsetzen eines IUP „Evolution“

  • 46295

  • 01.134
  • Neue

Dieses Produkt ist nicht mehr auf Lager

Ab
42,35 € exkl. MwSt.

Speziell von den Laboratoires Gyneas zum einfachen Einsetzen von Intrauterinpessaren (IUP) unter aseptischen Bedingungen entwickelt.

Das Set zum Einsetzen eines IUP „Evolution“ besteht aus folgenden sterilen Einwegprodukten:
• 1 lange Tupferzange „Evolution“ - Länge: 25 cm (siehe Seite 11)
• 1 Hakenzange nach Pozzi - Länge: 25 cm (siehe Seite 11)
• 1 Doppel-Uterussonde „Evolution“ - Länge: 30 cm (siehe Seite 25)
• 1 Fadenschere mit Nut zum Blockieren des Fadens des IUP zwischen den beiden Metallklingen - Länge: 22 cm, aus Edelstahl (siehe Seite 10)

Doppel-Uterussonde mit zwei Spitzen zur progressiven Dilatation und für das Einsetzen von sämtlichen Arten von IUP/IUS.

• Eine Spitze zur progressiven Dilatation von CH 8 (Durchmesser 2,6 mm) bis CH 12 (Durchmesser 4 mm).
• Eine weitere Spitze zur progressiven Dilatation von CH 10 (Durchmesser 3,3 mm) bis CH 14 (Durchmesser 4,7 mm).

Beide Spitzen sind mit einem Schlauch aus Polyethylen geschützt, um aseptische Bedingungen zu gewährleisten.

47.06 € exkl. MwSt.

  • 46295

  • 01.134

Speziell von den Laboratoires Gyneas zum einfachen Einsetzen von Intrauterinpessaren (IUP) unter aseptischen Bedingungen entwickelt. Das Set zum Einsetzen eines IUP „Evolution“ besteht aus folgenden sterilen Einwegprodukten: • 1 lange Tupferzange „Evolution“ - Länge: 25 cm (siehe Seite 11) • 1 Hakenzange nach Pozzi - Länge: 25 cm (siehe Seite 11) • 1 Doppel-Uterussonde „Evolution“ - Länge: 30 cm (siehe Seite 25) • 1 Fadenschere mit Nut zum Blockieren des Fadens des IUP zwischen den beiden Metallklingen - Länge: 22 cm, aus Edelstahl (siehe Seite 10) Doppel-Uterussonde mit zwei Spitzen zur progressiven Dilatation und für das Einsetzen von sämtlichen Arten von IUP/IUS. • Eine Spitze zur progressiven Dilatation von CH 8 (Durchmesser 2,6 mm) bis CH 12 (Durchmesser 4 mm). • Eine weitere Spitze zur progressiven Dilatation von CH 10 (Durchmesser 3,3 mm) bis CH 14 (Durchmesser 4,7 mm). Beide Spitzen sind mit einem Schlauch aus Polyethylen geschützt, um aseptische Bedingungen zu gewährleisten. Anwendung: 1. Nach dem Einführen des Spekulums den Gebärmutterhals mit der langen Tupferzange „Evolution“ desinfizieren. 2. Den Gebärmutterhals mit der Hakenzange nach Pozzi greifen, um den Uterus aufzurichten und auf die Vagina auszurichten. 3. Uterussonde mit dem für das entsprechende IUP geeigneten Sondenteil verwenden. Die Uterussonde vorsichtig in den Zervixkanal bis zum Fundus der Gebärmutter einführen, um die Tiefe zu messen und die Ausrichtung zu prüfen. Die Sonde vorsichtig herausziehen. 4. Das IUP gemäß den Herstelleranweisungen einsetzen. 5. Die Fäden des IUP mit der Fadenschere abschneiden. Packung à 10 Stück.

Staffelpreise

Staffelpreise

Ab 1 Ab 5

47,06 €

42,35 €

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, kauften auch:



*Alle Preise zzgl. MwSt.